N E W S


1. Mannschaft

Ein grosser Namen zu Besuch beim VBC Hallau

 

Am vergangenen Donnerstag, 26.09.2019 fand im MZG Oberhallau das Mobiliar Volley Cup-Spiel der 3-Liga-Mannschaft des VBC Hallau statt. Als Gegner wurde den Klettgauerinnen ein grosser Name im Volleyballsport zugelost – der VBC Voléro Zürich. Das gegnerische Team startet in dieser Saison aber lediglich eine Liga höher als der VBC Hallau und so wurde der Cup-Match mit viel Spannung erwartet. Den Start in das Spiel erwischten beide Teams gut. Von Anfang an schenkten sich sowohl die Klettgauerinnen als auch die Züricherinnen nichts. Der VBC Hallau wirkte bereit und spielte für das erste Spiel der Saison sehr stark. Ein kleiner Einbruch allerdings reichte den Damen des VBC Voléro Zürich aus um sich den Satz zu holen. Nach 21 Minuten ging dieser mit 25:17 zu Ende. Im 2. Satz bot sich ein ähnliches Bild. Beide Teams spielten extrem engagiert und es wurde um jeden noch so unmöglich wirkenden Ball gekämpft. Die Gegnerinnen aus Zürich bekundeten, je länger das Spiel dauerte, Mühle mit der tiefen Hallendecke und so kam der VBC Hallau zu ein paar Heimvorteilspunkten. Eine gute Serviceserie des Gegners aus Zürich reicht dann aber wiederum aus, um sich gegen den VBC Hallau auch in diesem Durchgang durchzusetzen. Der 2. Satz ging nach 23 Minuten ebenfalls mit 25:17 zu Ende. Die Spielweise änderte sich auch im 3. Satz nicht. Die beiden Mannschaften spielten ein ziemlich ausgeglichenes Spiel mit längeren, spannenden und kräftezehrenden Ballwechseln. Auf beiden Seiten gelangen sowohl spektakuläre als auch etwas glückliche Punkte. Die Damen des VBC Voléro Zürich konnten sich trotz des Hallauer Einsatzes nach weiteren 24 Minuten auch den 3. und somit letzten Satz mit 25:19 sichern. Die vielen heimischen Fans in der Halle erlebten eine als Einheit auftretende, motivierte Mannschaft. Für die

kommende Saison darf man gespannt sein.

 

Das erste Meisterschaftsheimspiel der 3. Liga des VBC Hallau findet am Donnerstag, 31. Oktober 2019 um 20.30 Uhr gegen den VC Smash Winterthur 2 statt.

 

Wir danken unseren Sponsoren Fritz Meier AG und Clientis BS Bank Schafhausen


Unsere Zopfaktion war ein voller Erfolg & hat riesen Spass gemacht! 


Vielen Dank für die zahlreichen Bestellungen!


ein herzliches D A N K E S C H Ö N geht an die Mobilar, welcher wir unsere grossartigen neuen Mannschaftsfotos zu verdanken haben!



Vielen herzlichen Dank an unseren "Matchliiblisponsor" Zahnarztpraxis Dr. Thomas Müller und Dr. Benjamin Weidmann

 

 


U-17